Sexualtherapie nach Sexocorporel für Frauen, Männer und Paare

Der Therapieansatz von Sexocorporel macht Zusammenhänge sexueller Probleme deutlich. Deren Verständnis ermöglicht Zugänge zum sexuellen Lernen.

Sexocorporel baut dabei auf einer präzisen und umfassenden Beschreibung sexueller Komponenten auf, wie z.B. die körperliche, mentale oder emotionale Ebene. So werden eine genaue Diagnose, und die passende Behandlung ermöglicht, die aus der „Logik des Systems“ entsteht. Mehr lesen

Kostenloses Vorgespräch (ca. 20 min.) möglich.

Sexualtherapie Elisabeth P. Jagfeld - In Filderstadt, Freiburg oder per Videocall

Seit über 25 Jahren bin ich selbstständig als Heilpraktikerin mit Schwerpunkt Natürliche Frauenheilkunde tätig. Dabei komme ich immer wieder mit Fragen rund um die Sexualität in Kontakt. Deshalb habe ich im Herbst 2019 eine spezifische Ausbildung in Sexualtherapie begonnen.

Im September 2021 habe ich den Basislehrgang (1. Stufe) der Sexocorporel Ausbildung erfolgreich abgeschlossen. Seit Januar 2022 setze ich die Ausbildung mit dem Vertiefungslehrgang (2. Stufe) Sexocorporel fort. Diese Ausbildung wird vom ZISS (Zürcher Institut für klinische Sexologie und Sexualtherapie) durchgeführt. Sexocorporel wird so mehr und mehr die Grundlage meiner sexualtherapeutischen Arbeit, die ich in Einzel- oder Paarsitzungen anbiete.